Aktuelles

Erreichbarkeit des ZfgE

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Lage, ist die TU Berlin aktuell im Präsenznotbetrieb. Dies bedeutet, dass die Arbeit durch die TU-Beschäftigten im Homeoffice fortgesetzt wird – auch wir sind von dieser Regelung betroffen.

Dennoch sind wir weiterhin für Sie erreichbar und beantworten gern all Ihre Fragen zum Thema geistiges Eigentum. Am besten schreiben Sie uns eine kurze Email mit Ihrem Anliegen und wir werden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Auch Ihre Erfindungsmeldungen können Sie uns weiterhin zukommen lassen – senden Sie dafür eine E-Mail mit allen Unterlagen an kontakt@zfge.tu-berlin.de.

Bleiben Sie gesund!

Viele Grüße,
Das Team des ZfgE

Vorgestelltes Patent

16057/TUB: Bioklebstoff aus Muschelproteinen

Wissenschaftler der TU Berlin haben nun eine Möglichkeit gefunden, Muschelproteine in E.coli zu produzieren, wobei diese Proteine durch einfache Bestrahlung mit UV-Licht aktiviert werden können. Der Vorteil der photoaktivierbaren Proteine besteht darin, dass sie die Herstellung photoaktivierbarer Bioklebstoffe ermöglichen, die die derzeit bekannte Dopa-Autoxidation zu Dopachinon, welche die Klebeeigenschaften negativ beeinträchtigt, nicht aufweisen.

Mehr erfahren »

Softwaretool für KMU – Qualitätsmanagement und Produkthaftungsvermeidung

Ein Projekt zur Entwicklung eines Softwaretools, welches Anforderungen eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN ISO 9001 mit den juristischen Anforderungen an die Produkthaftung vereint. Es werden kleine und mittlere produzierende Unternehmen (KMU) gesucht, die die Software exklusiv testen.

Mehr erfahren »

Derzeitige Forschungskooperationen des ZfgE

Agent3D
Plattform Industrie 4.0Recht3DLeopoldinaFraunhofer
Zentrum für geistiges Eigentum